IMPRESSUM

Anbieter: 

 

N&V PHOTOgraphy

Mondstraße 4

90513 Zirndorf

 

Kontakt:

Telefon:

0170/5268966

0172/8615792

 

e-Mail: info@n-v-photography.de

Website: www.n-v-photography.de 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

von Nicole Hilbert und Verena Feiler | N&V Photography, Fassung  01.01.2019

I. Allgemeiner Teil

1.1. Verkauf, Dienstleistungen und Lieferung erfolgen ausschließlich zu den nach stehenden genannten Bedingungen. Sie gelten für alle unsere Angebote und uns erteilten Aufträgen. Die Auftragserteilung gilt als Anerkennung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.2. Angebote, Preislisten, Prospekte und sonstige Drucksachen sind freibleibend und unverbindlich.

1.3. Die Einkaufsbedingungen des Käufers bzw. Auftragsgebers sind für uns unverbindlich, selbst wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprechen.

1.4. Angegebene Lieferzeiten und -termine sind für uns unverbindlich. Wir sind berechtigt, Teillieferungen mit sofortiger Berechnung vorzunehmen. Eine Lieferverzögerung, verursacht durch höhere Gewalt, Betriebsstörungen, Lieferfristüberschreitung von Vorlieferanten etc., begründet keinen Anspruch auf Rücktritt vom Vertrag sowie direkten oder indirekten Schadenersatz wegen Nichterfüllung des Liefervertrages.

1.5. Ein Rücktritt von einer Bestellung ist zu den unter Punkt III angeführten Stornobedingungen und erst nach einer schriftlichen Bestätigung von uns, Nicole Hilbert und Verena Feiler | N&V Photography gültig.

1.6. Die Ware oder Dienstleistung bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Der Ersatz sämtlicher Mahn- und Inkassospesen sowie Verzugszinsen lt. Punkt 2.2. gilt als vereinbart.

1.7. Mündliche Vereinbarungen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung damit sie Gültigkeit erlangen.

1.8. Mit Erstellung eines Fotoauftrages erkennt der Auftraggeber unsere Auffassung von der Fotografie und Bildgestaltung ausdrücklich an. Eventuelle Änderungswünsche werden gesondert berechnet. Wir haften nicht bei Verlust der Aufnahmen durch fehlerhafte Datenträger und dgl. – nicht abgelieferte Bilder werden aber nicht berechnet. Weitergehende Schadensersatzansprüche, insbesondere auch bei Hochzeitsaufnahmen, sind ausgeschlossen. Die Aufbewahrung unserer eigenen Daten erfolgt ohne jegliche Gewähr.

1.9 Sämtliche Arbeiten werden von uns mit der größtmöglichen Sorgfalt und nach bestem Können ausgeführt  oder an andere Firmen auf ebenso hohem Niveau weitergegeben. Reklamationen bei offensichtlichen Mängeln müssen innerhalb von 2 Werktagen geltend gemacht werden. Eine Anerkennung ist jedoch nur bei Vorlage der beanstandeten Arbeit möglich. Farbabweichungen beim Druck gelten nicht als Mangel. 

1.10 Die Preise gelten für Privatkunden und beinhalten die Vervielfältigung der erhaltenen Dateien für den persönlichen Gebrauch sowie für die Verwendung im Internet / Social Media. Der Kunde erhält dafür eigens optimierte Dateien.. 

1.11 Die Fotografen sind berechtigt – nachdem eine seperate Bildnutzungsvereinbarung unterzeichnet wurde– von ihnen hergestellte Lichtbilder zur Bewerbung ihrer Tätigkeit zu verwenden. Der Vertragspartner erteilt zur Veröffentlichung zu Werbezwecken des Fotografen seine ausdrückliche und unwiderrufliche Zustimmung und verzichtet 
auf die Geltendmachung jedweder Ansprüche, insbesondere aus dem Recht auf das eigene Bild gem. § 78 UrhG sowie auf Verwendungsansprüche gem. § 1041 ABGB. 



II. Preise, Zahlungsbedingungen

2.1. Berechnet werden die am Tag der Lieferung gültigen Preise in Euro. Der Rechnungsbetrag enthält 19 Prozent Mehrwertsteuer. 

2.2. Rechnungen sind innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Zahlungsfrist zahlbar. Skontoabzüge sind generell nicht vorgesehen außer sie wurden gesondert vereinbart.

2.3. Bei Zahlungsverzug berechnen wir Mahn- und Inkassospesen sowie Verzugszinsen in Höhe von 8% über Basiszinssatz laut Zinsregelung vom 1.8.2002. Der Ersatz dieser Spesen gilt als vereinbart. Der Auftraggeber erklärt sich einverstanden, dass im Falle von Zahlungsverzug alle Arbeiten und Waren bis zur vollständigen Bezahlung einbehalten werden

2.4. Eventuell gewährte Rabatte setzen eine fristgemäße Zahlung voraus und verlieren bei Zahlungsverzug ihre Gültigkeit.

2.5. Schecks werden nicht entgegengenommen.



III. Stornobedingungen

2.1. Für Stornierungen von Hochzeitsfotografie-Aufträgen durch den Auftraggeber gelten folgende Stornosätze ab der Auftragserteilung als vereinbart.

bis 2 Monate vor der Hochzeit: 30% der Auftragssumme

bis 2 Wochen vor der Hochzeit: 50 % der Auftragssumme

ab 1 Woche vor der Hochzeit: 70% der Auftragssumme


2.2. Für Stornierungen aller sonstigen Fotoaufträge werden 30% der Auftragssumme als Stornogebühr einbehalten.



IV. Erfüllungsort und Gerichtsstand 

3.1. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle sich aus mündlicher oder schriftlicher Auftragserteilung sowie aus meinen Lieferungen ergebenden Rechte und Pflichten ist ausschließlich Zirndorf.